Wie wird Espresso geröstet?

Wie wird Espresso bei den Coffee Pirates geröstet?

Espresso wird in der Regel aus einer Mischung von Arabica- und Robusta-Bohnen hergestellt und muss besonders fein gemahlen werden, um eine optimale Extraktion zu erreichen. Die Röstung von Espresso-Bohnen unterscheidet sich von der Röstung von Bohnen für Filterkaffee, da Espresso einen höheren Koffeingehalt und einen kräftigeren Geschmack erfordert.

Espresso-Bohnen werden in der Regel länger und bei höheren Temperaturen geröstet als Filterkaffee-Bohnen. Eine typische Röstzeit für Espresso-Bohnen beträgt etwa 20-25 Minuten bei Temperaturen von 180-220 °C.

Die Röstung von Espresso-Bohnen erfordert eine sorgfältige Kontrolle der Temperatureinstellungen und der Luftzirkulation, um sicherzustellen, dass die Bohnen nicht überröstet oder unterröstet werden und das Aroma und den Geschmack des Espressos erhalten bleibt.

Ein erfahrener Röstmeister passt die Temperatureinstellungen und die Dauer der Röstung an, um sicherzustellen, dass die Bohnen die richtige Farbe, den richtigen Röstgrad und den richtigen Geschmack erhalten. Nach der Röstung werden die Espresso-Bohnen schnell abgekühlt, um das Aroma zu erhalten und das Wachstum von Bitterstoffen zu vermeiden.