So wählst Du die richtige Zubereitungsart für Dich aus!

„Wer verdammt guten Kaffee kauft und gut zubereiten will, muss eine Methode wählen, mit der er Hingabe, Können und Enthusiasmus zum Ausdruck bringen kann.“

Heute gibt so viele verschiedenen Möglichkeiten, zu Hause Kaffee zuzubereiten!Der ein oder andere ist bereits mit der Vielzahl der Möglichkeiten überfordert. Wir wollen es Dir hier einfacher machen, eine gute Entscheidung zu treffen. Vom klassischen Aufgießen, bis zum esoterischen Siphon, werden wir die verschiedenen Arten der Kaffeezubereitung aufschlüsseln und die Qualitäten in jeder fertigen Tasse und die technischen Fähigkeiten hervorheben, die jede Methode erfordert. Du wirst herausfinden, welche Methode die beste für Dich ist.

Die Unterschiede zwischen den Kaffeebrühmethoden

Alles, was Du für die Zubereitung von Kaffee benötigst, ist gemahlener Kaffee, Wasser und ein Filter. Aber um die Unterschiede zwischen den Kaffeebrühmethoden von Anfang bis Ende zu verstehen, werden wir uns die folgenden Variablen ansehen: die Textur oder das Mundgefühl des fertigen Getränks (oder „warum es uns gefällt“); das Filtermaterial, das Brühverfahren und Tipps zur Mahlgröße (oder „wie es funktioniert“); und das ideale Mindset und Vorerfahrung des Zubereitens (oder „für wen es ist“).

Pour-Over-Methode

WARUM WIR POUR OVER KAFFEE LIEBEN

Die Pour-Over-Methode erzeugt Kaffee mit einer zarten und glatten Textur, die irgendwo zwischen saftig und teeartig angesiedelt ist. Der Geschmack eines Pour-Over Kaffees ist oft am ausdrucksstärksten, teilweise aufgrund der Filtration, die der Tasse Glanz und Klarheit verleiht, und teilweise aufgrund der Menge an Wasser, die im Verhältnis zum gemahlenen Kaffee verwendet wird.

WIE ES FUNKTIONIERT

Ein Papierfilter, der in einen Filter passt, ist alles, was Du für einen Pour Over Kaffee benötigst. Der Papierfilter sorgt für ein klares Mundgefühl, da er Öle und ungelöste Kaffeepartikel aus der Tasse zurückhält.

Obwohl es unzählige Filter auf dem Markt gibt, sind wir von unseren Hario Filtern, sehr begeistert. Entwickelt, um das Aufgießen von Kaffee zu vereinfachen, hat seine konische Form ein ähnliches Profil wie andere Keramik-Filter, aber sein Design  – fördert eine gleichmäßigere Extraktion und bringt die besten Aromen des Kaffees zur Geltung .

Wenn Dir die Aufbrühmethode zusagt, Du aber gerne mehr als eine Tasse auf einmal zubereiten möchtest, kann die klassische Chemex-Karaffe bis zu 8 Tassen Kaffee auf einmal zubereiten.

TIPPS ZUM MAHLGRAD

Für Single-Cup-Filter ist eine mittlere Mahlgröße in etwa so grob wie Meersalz optimal. Die Extraktionszeit – die Zeitspanne vom ersten bis zum letzten Guss – sollte weniger als 3 Minuten dauern, um die ausgewogensten Aromen zu erzielen. Bei Chemex hängt der Mahlgrad von der verwendeten Kaffeemenge ab; Wenn Du mehr als ein paar Tassen zubereitest, sollte der Mahlgrad etwas gröber sein als bei einem Handfilter, da das Wasser sonst den Kaffee überextrahiert, was zu Bitterkeit führt.

FÜR WEN IST POUR OVER GEEIGNET?

Pour Overs sind für alle, die ein kurzes, aber konzentriertes Morgenritual schätzen und keine Angst vor Experimenten haben. Während der Handaufguss als „Einstiegsklasse“ gilt, erfordert die Verwendung eines Handfilters doch Konzentration und Sorgfalt. Die größte Herausforderung für die Pour-Over-Methode ist die Pour-Technik, eine Reihe von vier Güssen, bei denen der Wasserstrahl, der den Wasserkocher verlässt, den Kaffeesatz sanft durchtränkt. Da es die Methode ist, die wir besonders schätzen, haben wir unsere Pour-Over-Methode zu einer Wissenschaft gemacht. Erfahre mehr darüber in unserem Brew Guide. Lege Dir eine Waage, eine Mühle und einen Kettle mit Schwanenhals zu, und Du bist auf dem besten Weg zur Kaffeeperfektion.


Filterkaffeemaschine Methode

Der große Reiz einer guten Kaffeemaschine liegt in ihrer Bequemlichkeit: Verdammt guter Filterkaffee auf Knopfdruck.

WIE ES FUNKTIONIERT

Hängt von der Maschine ab, aber die Filterkaffeemaschine ahmt den Handaufguss nach. Ein konischer Filter sitzt über einer Kanne. Papierfilter einsetzen (es sei denn, das Gerät hat einen eingebauten wiederverwendbaren Filter),  mit gemahlenem Kaffee füllen und "Start" drücken. Wie ein Pour Over sorgt der Papierfilter für ein klares Mundgefühl.

Wir bevorzugen Maschinen wie die Moccamaster, die ausgeklügelte Funktionen haben, die die Technik der analogen Pour-Over-Methode nachahmen.

TIPPS ZUM MAHLGRAD

Optimal ist ein mittlerer Mahlgrad in etwa so grob wie Meersalz. Wenn Du mehr als ein paar Tassen zubereiten willst, sollte der Mahlgrad etwas gröber sein.

FÜR WEN IST EINE FILTERMASCHINE GEEIGNET?

Für alle die Morgens wenig Zeit haben und die Bedienung schnell und einfach sein soll, ist eine anständige Filterkaffeemaschine genau das Richtige. Um Deinen Kaffeegenuss zu optimieren, empfehlen wir die Verwendung einer Waage zum Wiegen Deines frischen Kaffees und eine gute Mühle, um den richtigen Mahlgrad zu erhalten.

French-Press-Methode

WARUM WIR FRENCH PRESS LIEBEN!


Wir lieben den vollmundigen Kaffee, der aus der French-Press-Methode stammt. Die Textur ist schwerer und dichter als ein Pour Over. Aus diesem Grund schmeckt die French-Press-Zubereitung zwar köstlich schwarz, aber mit Milch noch besser.

WIE ES FUNKTIONIERT

French Press ist eine Immersionsbrühmethode, was bedeutet, dass Kaffeemehl vollständig mit Wasser bedeckt ist und dann durch einen Metallfilter gesiebt wird. Metallfilter lassen Öle und ungelöste Kaffeepartikel in die Tasse gelangen.

TIPPS ZUM MAHLGRAD

Ein mittlerer Mahlgrad, der etwas gröber ist als für einen Pour Over, ist optimal, wie sehr grober schwarzer Pfeffer.

FÜR WEN IST DIE FRENCH PRESS ZUBEREITUNG GEEIGNET?

French Press ist für jedermann zugänglich und eignet sich besonders gut für Menschen, die ihren Kaffee zum Frühstück lieben, da die French Press auch als Servierkaraffe dient und in verschiedenen Größen erhältlich ist.

Die Technik ist unkompliziert.


AeroPress-Methode

WARUM WIR DIE AEROPRESS-METHODE MÖGEN

AeroPress ist das Schweizer Taschenmesser der Zubereitungsarten. Wir lieben sie wegen Ihrer Vielseitigkeit – dies ist eine Methode, die Improvisationen willkommen heißt – und wegen seines zarten und seidigen Mundgefühls. AeroPress-Kaffee kann in seiner Intensität ziemlich konzentriert und espressoartig sein, und Du kannst das kurze Extrakt mit heißem Wasser verlängern, um eine Art Americano zu erhalten.

WIE ES FUNKTIONIERT

AeroPress kombiniert Immersion (wie French Press) und Filtration (wie Pour Over, weil Papierfilter verwendet werden). Das Plastikgerät wurde vom Ingenieur und Physiker Alan Adler erfunden, der eine schnellere Brühmethode als den typischen Filterkaffee wollte. Dazu benetzt man einen Papierfilter, setzt ihn in das Gerät ein, setzt die beiden Kunststoffteile zusammen, fügt Kaffee und Wasser hinzu und presst den Kaffee mit dem Kolben heraus. Heraus kommt konzentrierter Kaffee, der sich zum Verdünnen mit heißem Wasser eignet. 


TIPPS ZUM MAHLGRAD

Der Mahlgrad muss feiner sein und sich dem Espresso-Mahlgrad annähern.

FÜR WEN IST DIE AEROPRESS GEEIGNET?

AeroPress ist für den Reisenden, den Minimalisten oder einfach für jeden Kaffeeliebhaber perfekt. Seine integrierten Funktionen, wie die Zahlen auf dem Gerät, bedeuten, dass Du keine Waage oder einen speziellen Wasserkocher benötigst. Sobald Du einmal den Dreh raus hast, ist es ein Kinderspiel, Deinen Kaffee in 1 Minute zuzubereiten, die AeroPress-Technik erfordert eine gewisse Übung zu Beginn.

Siphon-Methode

WARUM WIR DIE SIPHON ZUBEREITUNG SO ZU SCHÄTZEN WISSEN

Es sieht aus wie die geheime Erfindung eines verrückten Wissenschaftlers, die Siphon-Brühmethode ist wunderschön, kompliziert und theatralisch und erzeugt eine delikate, teeähnliche Tasse Kaffee. Die Technik kann ziemlich penibel sein, aber für das Geld ist es eine der coolsten Brühmethoden, die es gibt.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Die Siphon-Brühmethode verwendet Immersion, Vakuumdruck und Feuer. Die Funktionsweise der Glasvorrichtung ist folgende: Wasser wird in den unteren Teil des Siphons, einen Glaskolben, gegeben. Eine Flamme erhitzt das Wasser zum Kochen, bis das Wasser nach oben in den oberen Teil des Geräts, den sogenannten Trichter, sickert. Sobald das Wasser die richtige Temperatur erreicht hat, wird dem heißen Wasser Kaffeesatz hinzugefügt. Nach anfänglichem Rühren den Siphon von der Wärmequelle entfernen. Die Änderung des Drucks und der Schwerkraft zieht den Kaffee nach unten durch den Filter zum Kolben. 

TIPPS ZUM MAHLGRAD

Der Mahlgrad sollte mittelgrob sein, wie Speisesalz. Noch wichtiger als die Mahlgröße sind Aspekte der Technik, wie die Stabilität der Wassertemperatur und das Rühren des Kaffeemehls.

FÜR WEN IST DIESE AUSGEFALLENE ART GEEIGNET?

Die Herstellung von Siphons ist sehr esoterisch und mit etwas Aufwand verbunden und wahrscheinlich am besten für den erfahrenen Enthusiasten, den Bastler oder für jemanden geeignet, der es genießt, vor seinen Freunden eine gute Show zu machen;-).


Cold-Brew-Methode

WARUM WIR COLD BREW IMMER LIEBEN

Cold Brew Coffee ist knackig und erfrischend. Das Mundgefühl ist seidig und leicht. Je nachdem, welche Art von Kaffee Du verwendest, können Profile herrlich fruchtig oder herb oder schokoladig und reichhaltig sein.

WIE ES FUNKTIONIERT

Cold Brew ist ganz einfach: Gemahlener Kaffee wird 8 bis 12 Stunden lang in Wasser mit Raumtemperatur getaucht und dann durch einen Filter gegossen. Es gibt viele Cold Brew Bereiter, wir bevorzugen die Hario Cold Brew Bottle, die den Vorgang so einfach wie möglich macht und sowohl als Brühgerät als auch als Servierkaraffe fungiert.

TIPPS ZUM MAHLGRAD

Der Mahlgrad sollte mittelfein sein, wie Kristallzucker.

FÜR WEN IST COLD BREW GENAU DAS RICHTIGE?

Cold Brew Kaffee war lange ein Geheimtip in unseremCafé, seit einiger Zeit wird es auch bei unseren Gästen zu Hause mit Begeisterung zubereitet. Es ist für alle, die im Sommer oder zu jeder anderen Jahreszeit ein erfrischendes Kaffeegetränk möchten. Die Technik ist einfach und die Ergebnisse glänzen.